Ninja Pirate Podcast #17 – Musste jesehn ham!

NPP 17

Podcast Nummer 17 steht vor der Tür. Da Clemens diesmal nicht dabei sein konnte, nerden Lele und Maurice über ihre Lieblingsthemen ab: Comics und Videospiele. Während der Lele drei lesenswerte Empfehlungen aus der Welt der Graphic Novels mitgebracht hat, so hat Maurice eine kleine „Muss-man-gespielt-haben“ Videogameliste zusammengestellt. Sagt also eure Termine ab, ihr habt ab jetzt Hausaufgaben!

Shownotes:
„The Nameless City“ von Faith Erin Hicks
„The Wolf Among Us“ von Telltale Games
„Seconds“ von Bryan Lee O´Mally
„Dragon Age: Origins“ von Bioware
„Dragon Age“ Templates
„Adventure Time: Seeing Red“ von Kate Leth
„Adventure Time: Bittersweets“ von Kate Leth
„The Talos Principle“ von Croteam
„Quest for Glory V: Dragon Fire“ von Yosemite Entertainment

Veröffentlicht unter Ninja Pirate Podcast | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ninja Pirate Podcast #16 – Suicide Spoiler Squad

suicide squad ninja

Der 16. Ninja Pirate Podcast ist da, diesmal wieder in einer „Spoilercast“ Variante. Dran glauben muss diesmal Warner Bros‘ und DC’s Suicide Squad, der von den Einen als mistiger Müll, von den Anderen als fantastischer Trash wahrgenommen wird. Erfahrt, warum Lele keinen Spaß daran hatte, seinen Kopf durch eins der vielen Plot Holes zu stecken, warum Maurice zufrieden wie ein pinkes Plüscheinhorn ist und warum Clemens auf den Tod des Method Actings vielleicht noch etwas warten kann. Achja, Spoilerwarnung und so.

Shownotes:
Suicide Squad Trailer # 1
Suicide Squad Plot Holes

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Radkey (Backlog)

Radkey_Portraits_4_AH

Hui das war ein stranges Interview. Die Show war cool, aber die Menschen sind nicht richtig reingekommen. Und im Interview haben wir uns mehr über Filme gesprochen als über diese unglaublich energetische und spannende band die sich Radkey nennt.

Veröffentlicht unter Interviews | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Credit Cookie #01 – Suicide Squad

sqwad-640x360

Willkommen zu einem neuen, kleinen Format, dass wir jetzt semi-regelmäßig auf euch loslassen. Das Prinzip ist simpel. Wir schauen uns einen Film an und danach verstecken wir uns in einer Ecke und reden drüber. Diesmal standen wir hinter dem CineStar im Sony Center um über das Suicide Squad zu reden. Schöne Ecke.

Veröffentlicht unter Credit Cookie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Terrible Feelings (Backlog)

TF OO

Die Terrible Feelings habe ich über einen kleinen, feinen Blog gefunden. Der Song „Impending Doom“ hat mich begeistert und Dank des Konzerts im Bei Ruth stand dem Interview nichts mehr im Wege. Kurz, knapp und eine solide Grundlage um diese Band kennen zu lernen. Leider habe ich sie bei den Konzerten danach verpasst und jetzt gibt es sie nicht mehr. Bummer. Solch fatalistische und durchaus düstere Musik, mit so viel Energie gespielt. Das konnte die Band ziemlich gut.

Veröffentlicht unter Interviews | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ninja Pirate Podcast #15 – Vorfreude, Fans und falsche Versprechen

14012735_1182216165175261_1948066_o

No Man’s Sky ist draußen und das Internet ist enttäuscht. Suicide Squad ist in die Kinos gekommen und das Internet und die hochwohlgeborenen Journalisten sind enttäuscht. Die Ninja Piraten haben weder das Eine noch das Andere gespielt oder gesehen. Natürlich geben wir trotzdem unseren Senf dazu!

Wir haben übrigens auch nen Film gemacht…

Shownotes:
Was fehlt in No Man’s Sky?
Jim Sterling Review
Polygon’s No Man’s Sky Review
No Man’s Sky Review (RockPaperShotgun)
Talking about Procedural Generation

The World’s Biggest Suicide Squad Fan Hated Suicide Squad
Die Süddeutsche Zeitung über Suicide Squad

Veröffentlicht unter Ninja Pirate Podcast | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

All You Can Eat #90 – Interview mit Pascal Pinon

pascalpinon

Paula hat Jófrídòur, Sängerin des Duos Pascal Pinon, interviewt. Jófrídòur Stimme ist samtweich und trotzdem etwas rau. Sie scheint ohne viel Anstrengung zu singen, ganz in sich versunken. Doch die Arbeit an ihrem zweiten Album „Sundur“ mit ihrer Schwester Ásthildur war für Jófrídòur nicht leicht. Jófrídòur hat Paula im ALEX Radiostudio besucht und mit ihr über „Sundur“ gesprochen.

Außerdem haben Paula und ich aus dem Nähkästchen geplaudert. So wie das sich gehört.

Playlist:
Talking Heads – Once In A Lifetime / Album: Remain in Light
Pascal Pinon – Orange, Spider Light, Skammdegi / Album: Sundur
Die Heiterkeit – Weiße Elster / Album: Pop & Tod I+II
Pwr Bttm – Dairy Queen / Album: Ugly Cherries
Arkells – Private School / Album: Morning Report
Sorority Noise – Art School Wanabe / Album: Joy, Departed

Das Interview mit Jófrídòur von Pascal Pinon:

AYCE #90

Veröffentlicht unter Interviews, Shows | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar